Eine Nachricht vom heutigen Nachmittag in der Alice Salomon Hochschule in Berlin:

62091388_2337106739946084_5411030048402571264_n

„Euer Vortrag heute Vormittag hat mich bestärkt und inspiriert, wirklich einen Therapieberuf zu ergreifen. ? Eure Erzählungen aus der Kindertherapie haben mich stark an meine Erfahrungen in meiner Zeit in Afrika erinnert, als ich die Mütter beobachtet habe, wie sie ihren Kindern Schritt für Schritt alles beibringen. Eure Begeisterung für den Therapieberufe hat mich begeistert, danke!“

Vielen Dank an Claudia und Christina für ihr Engagement heute ?

Alles was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden…gehört die Heilmitteltherapie auch dazu?

61379708_2331235577199867_8763954890033594368_n 61464852_2331235623866529_3993706835180781568_n

Alles was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden…gehört die Heilmitteltherapie auch dazu?

Wo liegen die Chancen und auch Risiken in der verstärkten Nutzung von neuen Medien in der Therapie. Das diskutieren Gino und ich in dieser und der nächsten Folge…

Die Anknüpfungspunkte sind vielschichtig und so haben wir diese Folge in zwei Teile unterteilt. In dem ersten Teil geht es um die grundsätzlich denkbaren Szenarien, die unseren therapeutischen Alltag verändern könnten. Teletherapie, therapeutische Apps und Ergebnismessung bestimmen den ersten Teil.

Ein erfolgreicher Auftritt beim Curriculum für medizinisches Fachpersonal am 24. Mai 2019 bei der Berliner Schlaganfall-Allianz

Am vergangenen Freitag hat unsere Sprachtherapeutin Annett vor medizinischem Fachpersonal die Diagnostik und Therapie der Aphasie vorgestellt.

Unter der Leitung von Dr. A. Gorsel wurde Behandlung von Sprach – und Schluckstörungen aus verschiedenen Blickwinkeln erörtert und wir sind stolz darauf, dass Annett hier einen fachlichen Beitrag geleistet hat.

Nur was gemessen wird, kann auch verbessert werden. ⏱⏱⏱

60334256_2325379294452162_7335353230131462144_n 60913656_2325379297785495_7685620423144243200_n 60617536_2325377791118979_4745872719583641600_n

ABER WIE KÖNNEN BEHANDLUNGSERGEBNISSE IM THERAPEUTISCHEN ALLTAG MIT ANGEMESSENEM AUFWAND ERHOBEN WERDEN?

Mit unserer T-Rappy Fußchallange haben wir einen Anfang gemacht und erheben die Fortschritte unserer kleinen Patienten, die wegen Fußfehlstellungen zur Einzeltherapie oder zur Fußgruppe in unser Therapiezentrum in Hellersdorf kommen.

Das Konzept dazu kommt von Claudia, die als studierte Physiotherapeutin den Anspruch hat, das Wissen über die Evaluation von Behandlungsverfahren auch konkret und angepasst an den Alltag in einer ambulanten Praxis anzuwenden.

Gut gemacht

Interdisziplinäre Zusammenarbeit funktioniert nur, wenn richtig gute Logopädinnen mit richtig guten Physiotherapeutinnen und Ergotherapeutinnen sprechen.

60812948_2323104098013015_9193763833691242496_n 60446998_2323104108013014_5940203691813371904_n

Aus diesem Grund haben wir in diesem Jahr unsere gesamte Besprechungskultur umgestellt. Neben 30-minütigen organisatorischen Teamsitzungen am Montagmittag gibt es einmal im Monat einen Teamnachmittag für einen rein fachlichen Austausch.

Heute stand die Diskussion in fachlichen Teams auf der Agenda. In drei Gruppen wurden Fallbeispiele besprochen und damit auf den Grundlagen der vergangenen Teamnachmittage aufgesetzt.

Das Konzept der Teamnachmittage ersetzt seit Januar unsere wöchentlichen Teamsitzungen und gibt uns die Möglichkeit, alle Kolleginnen und Kollegen von allen Standorten einmal im Monat zusammenkommen zu lassen. Auf diese Weise sind zu jedem inhaltlichen Themen die richtigen Spezialisten vor Ort und es bleiben keine Fragen offen.

Fußgymnastik bequem von zu Hause ?

42741127_2169181850071908_2198919012400758784_n 42776315_2169181856738574_3600229161613918208_n 42794262_2169181890071904_4266806904837111808_n 42750784_2169181903405236_7303584344885428224_n 42708188_2169181936738566_8112847820874055680_n 42790123_2169181950071898_8134893741975535616_n 42773765_2169181980071895_3455101434998030336_n 42753098_2169181993405227_1793099827618250752_n
Heute haben wir unterschiedliche Übungen auf Video aufgenommen, die in unserer Therapieapp für Kinder bereitgestellt werden sollen.
.
Mit tatkräftiger Unterstützung von Stella und der kleinen Elisa konnten wir alle Übungen durchführen und festhalten.
.
Die Übungen und ein paar dazu verfügbare Therapiematerialien werden bald unsere Fußgruppe ergänzen, die wir jeden Freitagnachmittag in unserem Therapiezentrum durchführen.

Los geht es mit der interdisziplinären Kindertherapie…

46068230_2197174537272639_4714980707745660928_n

Die Weiterentwicklung unseres Behandlungsangebotes im Bereich der Kindertherapie wird in den kommenden Monaten im Mittelpunkt stehen.

Nach dem wir in der Logopädie und auch der Ergotherapie Kolleginnen mit Fortbildungen und beruflicher Erfahrung im Bereich Castillo Morales und Pädiatrische Intensivmedizin im Team begrüßen konnten, geht es seit diesem Monat auch in der Physiotherapie voran.

Den Auftakt hat ein Intensiv-Workshop zur frühkindlichen Entwicklung und den entsprechenden Entwicklungsstörungen gebildet.

Nach zwei langen Tagen im Therapiezentrum im Spree Center Hellersdorf qualmten die Köpfe und wir sind gespannt, wie all der Input nach wirkt.

Netzwerktreffen der Spektrum Akademie in Berli

46519842_2204806733176086_8224250437784567808_n 46733576_2204798213176938_1621465688860262400_n 46501587_2204798219843604_3665838008285790208_n 46503943_2204798176510275_60111709439787008_n

Mit einem Impulsvortrag durften wir am Netzwerktreffen der Spektrum Akademie in Berlin teilnehmen.

– Welche Konsequenzen hat die Diskussion um die Schulgeldbefreiung für Praxen in Berlin?
– Wie kann die berufliche Perspektive für angehende Therapeuten verbessert werden?
– Was können Praxen und Schulen dafür tun, um der Knappheit an Therapeuten entgegen zu wirken?
– Wie lässt sich der Austausch und die Zusammenarbeit Berliner Praxen verbessern?

Mit einen Vortrag zu unseren Ideen und Projekten rund um das Thema Praxis der Zukunft duften wir ein paar Impulse für die Nutzung von neuen Medien in der Heilmitteltherapie geben.

1 2 3 4 5